Die Perlmuttperle
Die Familien Pasquarella kennengelernt. Sie ist eine sehr bunte Raupe und kennt alle Geschichten von Jesus. Am ersten Wochenende erzählte sie die Geschichte vom Kaufmann und seiner Perle. 
Was ist wirklich wichtig? Was ist besonders wertvoll? Die Kinder haben es in ihr Perlenheft gemalt. 


 
Die Taufperle
Pasquarella hat die Geschichte von Jesu Taufe erzählt. Die Familien haben sich an die Taufen in der Familie erinnert und den Kindern von ihrer eigenen Taufe erzählt. In die Perle wurde dann die eigene oder Jesu Taufe gemalt. 


 
Die Sonnenperle
Pasquarella hat die Geschichte von der Heilung eines Blinden erzählt. Die Familien haben sich darüber ausgetauscht, was ihre Augen besonders gerne sehen. Mit einer Lupe haben sie ihre Umgebung näher erkundet. 


 
Die Wutperle
Pasquarella hat die Geschichte von der Tempelreinigung erzählt. Jesus ist richtig wütend und die Familien haben sich darüber ausgetauscht was sie wütend macht, aber auch was sie wieder beruhigt. 


 
Die Palmsonntagsperle
Pasquarella hat die Geschichte vom Einzug in Jerusalem erzählt. Die Familien haben mit Jubelgassen der Atmosphäre von damals nachgespürt. 


 
Die Gründonnerstagsperle
An Gründonnerstag hat Pasquarella die Geschichte vom letzten Abendmahl erzählt. Die Familien haben zuhause Brot gebacken. 


 
Die Karfreitagsperle
An Karfreitag hat Pasquarella die Geschichte von Jesu Tod am Kreuz erzählt. Die Familien haben Kreuze gestaltet und sie in die Kirche gebracht. 


 
Pasquarella wird zum Schmetterling
An Ostern feiern wir die Auferstehung Jesu. Pasquarella erzählt die Geschichte und verwandelt sich zum Schmetterling.